Meldungen des Jahres 2021

Meldung vom 25. Juni 2021

Lesung am 2. Juli 2021 in Jena: Wir sind ein Volk! Oder? – Die Deutschen und die deutsche Einheit – mit Freya Klier, Lothar Tautz und Doris Liebermann

Am 2. Juli 2021 wird die im letzten Herbst ausgefallene Lesung aus dem Buch Wir sind ein Volk! Oder? – Die Deutschen und die deutsche Einheit mit Freya Klier, Lothar Tautz und Doris Liebermann nachgeholt. Beginn ist 18.00 Uhr in der Kulturkirche Jena-Löbstedt (Am Teich). Eintritt frei (es gelten vor Ort die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen). Veranstalter ist die Landeszentrale für politische Bildung Thüringen.

Die Mauer war gefallen und ein neues, geeintes Deutschland entstand, der Jubel war überwältigend. Endlich Freiheit, Wohlstand und Demokratie für alle Deutschen! Doch kurz nach der Wende dann der Schock: Arbeitslosigkeit, Abwanderung in den Westen und fehlende Perspektiven holten die Menschen ein. Deutschland vereinigt, aber doch gespalten – wirtschaftlich, politisch, gesellschaftlich. Welche Rolle spielte die Treuhand beim Niedergang der ostdeutschen Wirtschaft? Woher kamen plötzlich die vielen Rechtsradikalen im Osten, hat man die bisher übersehen? Und wie entwickelte sich die Vereinigung von Ost und West? Zeitzeugen aus Ost und West erinnern sich und ziehen Bilanz. Mit Beiträgen von Jörg B. Bilke, Heidi Bohley, Helga Druxes, Andreas Dürr, Monika Fabricius, Gesine Keller, Stephan Krawczyk, Editha Krummreich, Reiner Kunze, Norbert Lammert, Doris Liebermann, Katharina Oguntoye, Norbert F. Pötzl, Friedhelm Schülke, Rainer Seidel, Peter Tauber, Lothar Tautz, Wolfgang Thierse und Herbert Wagner.

 
 
© Geschichtswerkstatt 2021